Visualisierung des Neubauprojektes
Die 3D-Visualisierungen geben eine modellhafte unverbindliche Darstellung der Gebäude und der Umgebung wieder. Planungsstand April 2017.
Im östlichen Bereich der Parkfläche wird es eine Spielfläche geben. Der Park wird von der Freien Hansestadt Hamburg geplant und gebaut. Die Gestaltung beruht auf Annahmen.

Einfach näher dran

Entdecken Sie Ihre persönlichen Freiräume und genießen Sie eine Wohn­oase mit kurzen Wegen : In einem Radius von rund anderthalb Kilometern haben Sie eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und Op­tionen für unterschiedlichste Sport- und Freizeitaktivitäten. Ob Stand Up Paddeling am Hayns Park, Kaffeeplausch in der Eppendorfer Landstraße, Besorgungen in Groß Borstel, Fitnessstudio oder Sportverein um die Ecke, entspannen am nahen Eppendorfer Mühlenteich oder joggen an der Alster und im Stadtpark. Alles ist schnell erreichbar. Eine neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Tarpenbek verbindet Ihr künftiges Zuhause bequem mit dem traditionell gewachsenen Stadtteil Groß Borstel. Dort finden Sie rasch die Artikel und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf – von A wie Apotheke bis Z wie Zahnarzt. Das kultu­relle Zentrum des Stadtteils bildet das nahegelegene Stavenhagenhaus, ein barocker herrschaftlicher Backsteinbau aus dem frühen 18. Jahrhundert.

In rund acht Minuten gelangen Sie vom TARPENBEKER UFER zu Fuß ins Zen­trum von Groß Borstel, mit dem Fahrrad mitten ins lebendige Eppendorf und mit dem Auto zum Flughafen. Über die nahegelegenen Autobahnanschlussstellen Stellingen und Schnelsen erreichen Sie zügig die Nord-Süd-Verbindung A7.